Eine Sternpatenschaft ist immer wieder eine Überraschung der besonderen Art Am Samstag, den 02. April 2011 fanden in der Volkssternwarte zu abendlicher Stunde Vorbereitungen statt, die erahnen ließen, dass es sich um etwas Besonderes handeln musste. Einige Personen erklommen mit in Geschenkpapier umwickelten Gegenständen die Plattform und auch ein leises Klirren ließ sich vernehmen, hinter dem man Sektgläser vermuten konnte. Um Punkt 20.00 Uhr wurde das ahnungslose Geburtstagskind von seinem Ehemann, dem dies alles eingefallen war, zu der Gruppe geführt. Dr. Jürgen Kemmerer überreichte mit ein paar passenden Worten die Sternpatenschaft und die Freude über die gelungene Geburtstagsüberraschung ins Gesicht geschrieben. Es folgte ein Vortrag von Rupert Heider über die Geheimnisse des Universums und als es anschließend dunkel genug war, konnte die Gesellschaft den Patenschaftsstern mit eigenen Augen am Firmament betrachten. Sogar das Wetter zeigte sich in bester Geburtstagslaune. Sternpatenschaft Sind Sie auf der Suche nach einem besonderen Geschenk für Ihren Kollegen, Ihre Bekannte, Ihren Freund oder Ihre Partnerin? Holen Sie dieser Person doch einen Stern vom Himmel – mit einer Sternpatenschaft! Gleichzeitig können Sie damit einen gemeinnützigen Verein in Ihrer Region unterstützen. Was ist eine Sternpatenschaft? Bei einer Sternpatenschaft handelt es sich um eine symbolische Geste. Sie erwerben also keinen Stern von uns. Nach internationalem Recht gehören Sterne niemandem und niemand kann sie in Besitz nehmen. Es ergeben sich aus der Sternpatenschaft keinerlei Besitzrechte oder Pflichten. Eine Sternpatenschaft ist ein ganz persönliches Geschenk. Sie widmen Ihrem Sternpaten einen ganz bestimmten Stern. Sie können sich natürlich auch selbst zum Beschenkten machen. Sie können Ihren Patenstern leider nicht selbst benennen, weil alle Objekte am Himmel von der Internationalen Astronomischen Union (IAU) benannt bzw. bezeichnet werden. Die meisten Sterne haben Katalogbezeichnungen. Nur wenige haben historische Eigennamen. Was bekommen Sie bei Ihrer Sternpatenschaft? Sie erhalten von uns eine Urkunde auf hochwertigem Papier mit dem Namen des Paten und der Bezeichnung Ihres Patensterns. Dazu bekommen Sie auf einer zweiten Seite eine Sternkarte zum Auffinden Ihres Patensterns am Nachthimmel sowie genauere Informationen über denselben und dem jeweiligen Sternbild. Wir freuen uns auch darauf, Ihnen Ihren Patenstern im Rahmen einer Führung auf der Sternwarte live zu zeigen. Wir stehen ebenso gerne für Fragen zum selbstständigen Auffinden des Sterns und für weitere Informationen zur Verfügung. Wird “mein” Stern nur ein einziges Mal vergeben? Ja, wir versichern Ihnen, dass die Volkssternwarte Regensburg jeden Patenstern nur ein einziges Mal vergibt. Jede einzelne Sternpatenschaft wird auf einer großen Sternkarte in der Volkssternwarte gekennzeichnet. Wir müssen jedoch ehrlicherweise darauf hinweisen, dass viele Sternwarten und Planetarien Sternpatenschaften vergeben, da Sterne niemandem gehören und sie also nicht geschützt sind. Ihre Sternpatenschaft hat also keine offizielle Bedeutung, da “Ihr” Stern eventuell von anderen Sternwarten ebenfalls an einen Paten vergeben wurde. Was kostet eine Sternpatenschaft? Wir bieten nur Sterne an, die man tatsächlich mit bloßem Auge am Regensburger Nachthimmel sehen kann und die über der nördlichen Hemisphäre beobachtet werden können. Astronomen verwenden sogenannte Größenklassen (lat.: magnitudo), um eine Angabe über die Helligkeit von Sternen machen zu können. Die “ scheinbare Helligkeit ”, eine internationale Maßeinheit für die Helligkeit der Objekte am Himmel, gibt an, wie hell ein Objekt für den Beobachter auf der Erde erscheint. Die schwächsten Sterne, die man gerade noch so mit dem bloßem Auge erkennen kann, haben die Größenklasse 6 m  (das “ m ” steht für magnitudo, oft auch mit “mag” abgekürzt). Die Helligkeit steigt letztendlich bis zur 0. Größenklasse an. Noch hellere Sterne haben ein negatives Vorzeichen. Je größer also der Wert der Größenklasse, um so schwächer ist die Helligkeit. Der hellste Stern am Himmel ist der Stern Sirius im Sternbild Großer Hund mit einer Helligkeit von –1,5 m . Sie haben die Auswahl zwischen mehr als 2.000 Sternen. Für Ihre Spende erhalten Sie im Gegenzug, als kleines Dankeschön, eine Sternpatenschaft. Die Helligkeit des Patensterns ist abhängig von der Höhe der Spende. Details entnehmen sie bitte folgender Tabelle: Spendenliste Sternpatenschaften Grenzgrößen Spende 6,0 - 5,6              30 Euro 5,5 - 5,0              50 Euro 4,9 - 4,0            100 Euro 3,9 - 3,0            200 Euro 2,9 - 2,0            500 Euro 1,9 - 1,0          1000 Euro heller als 1,0 1500 Euro Der Verein der Freunde der Sternwarte Regensburg e.V. ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt, daher sind Spenden steuerlich absetzbar. Auf Wunsch erhalten Sie von uns eine Spendenquittung, die beim Finanzamt anerkannt wird. Wie hell sind die Sterne? Oft wird von unseren Besuchern gefragt, wie hell die Sterne, die wir zur Patenschaft anbieten, denn eigentlich sind. Dies ist jedoch schwer zu beantworten. Zu diesem Zweck möchten wir Ihnen anhand eines Fotos des Großen Wagens die Helligkeiten der Sterne anschaulich zeigen. So können Sie sich bei klarem Himmel selbst ein Bild davon machen, wie hell ein Stern einer bestimmten Größenklasse denn eigentlich ist. Wie können Sie eine Sternpatenschaft erwerben? Sie können Ihren Stern selbst auswählen (sofern dieser nicht schon vergeben ist) oder, wenn Sie sich am Himmel nicht so gut auskennen, Sie nennen uns einfach das Sternbild, in dem der Stern stehen soll, oder die Jahreszeit, in der er zu sehen sein soll. Sie können uns aber auch nur die maximale Höhe Ihrer Spende nennen. Schicken sie uns Ihre Wünsche einfach per Mail. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Ist der Stern ausgewählt, schicken wir Ihnen die Sternpatenschaftsurkunde zu, sobald Sie die Spende getätigt haben. Bitte bedenken Sie, dass wir dies alles ehrenamtlich – in unserer Freizeit – erledigen. Deshalb kann die Fertigstellung Ihrer Patenschaft einige Tage in Anspruch nehmen. Was passiert mit Ihrer Spende? Die Volkssternwarte Regensburg wird in ehrenamtlicher Arbeit vom “ Verein der Freunde der Sternwarte Regensburg e.V.” erhalten. Seit über 30 Jahren betreibt der gemeinnützige Verein auf der Sternwarte aktive Volksbildung. Die Öffentlichkeitsarbeit erstreckt sich von den wöchentlichen Führungen mit Einführungsvortrag und Sternführung mit modernen Teleskopen über Sonderführungen für Gruppen und Schulklassen hin bis zu Volkshochschulkursen. Um die Ausstellungsräume, die Lehrmaterialien, immer modernere Teleskope und die Aufrechterhaltung und den Ausbau der Öffentlichkeitsarbeit und der Volksbildung finanzieren zu können, ist der Verein auf Spenden angewiesen, da die reinen Mitgliedsbeiträge und die geringen Zuschüsse bei weitem nicht ausreichen. Wir versichern, dass Ihre Spenden zu 100% hierfür verwendet werden. Außerdem sind die Spenden eine Motivation für die Mitglieder, weiterhin mit großem Engagement und Freude ihre Freizeit in die ehrenamtliche Arbeit auf der Sternwarte zu investieren. Großer Bär wacht über kleine Bären 04.04.2009                                www.mittelbayerische.de Kontaktadresse für weitere Auskünfte und Erwerb einer Sternpatenschaft: Volkssternwarte Regensburg                                        Flyer Sternwarte Ägidienplatz 2 93047 Regensburg Spendenkonto: Sternwarte Regensburg Konto: 260 539 Sparkasse Regensburg BLZ 750 500 00 IBAN: DE11 7505 0000 0000 2605 39 BIC: BYLADEM1RBG Tel. 0941 / 56 26 82 Anrufbeantworter wird nur Freitags abgehört. E-Mail:
© Sternwarte Regensburg
Verein der Freunde der Sternwarte Regensburg e.V.
Eine Sternpatenschaft ist immer wieder eine Überraschung der besonderen Art Am Samstag, den 02. April 2011 fanden in der Volkssternwarte zu abendlicher Stunde Vorbereitungen statt, die erahnen ließen, dass es sich um etwas Besonderes handeln musste. Einige Personen erklommen mit in Geschenkpapier umwickelten Gegenständen die Plattform und auch ein leises Klirren ließ sich vernehmen, hinter dem man Sektgläser vermuten konnte. Um Punkt 20.00 Uhr wurde das ahnungslose Geburtstagskind von seinem Ehemann, dem dies alles eingefallen war, zu der Gruppe geführt. Dr. Jürgen Kemmerer überreichte mit ein paar passenden Worten die Sternpatenschaft und die Freude über die gelungene Geburtstagsüberraschung ins Gesicht geschrieben. Es folgte ein Vortrag von Rupert Heider über die Geheimnisse des Universums und als es anschließend dunkel genug war, konnte die Gesellschaft den Patenschaftsstern mit eigenen Augen am Firmament betrachten. Sogar das Wetter zeigte sich in bester Geburtstagslaune. Sternpatenschaft Sind Sie auf der Suche nach einem besonderen Geschenk für Ihren Kollegen, Ihre Bekannte, Ihren Freund oder Ihre Partnerin? Holen Sie dieser Person doch einen Stern vom Himmel – mit einer Sternpatenschaft! Gleichzeitig können Sie damit einen gemeinnützigen Verein in Ihrer Region unterstützen. Was ist eine Sternpatenschaft? Bei einer Sternpatenschaft handelt es sich um eine symbolische Geste. Sie erwerben also keinen Stern von uns. Nach internationalem Recht gehören Sterne niemandem und niemand kann sie in Besitz nehmen. Es ergeben sich aus der Sternpatenschaft keinerlei Besitzrechte oder Pflichten. Eine Sternpatenschaft ist ein ganz persönliches Geschenk. Sie widmen Ihrem Sternpaten einen ganz bestimmten Stern. Sie können sich natürlich auch selbst zum Beschenkten machen. Sie können Ihren Patenstern leider nicht selbst benennen, weil alle Objekte am Himmel von der Internationalen Astronomischen Union (IAU) benannt bzw. bezeichnet werden. Die meisten Sterne haben Katalogbezeichnungen. Nur wenige haben historische Eigennamen. Was bekommen Sie bei Ihrer Sternpatenschaft? Sie erhalten von uns eine Urkunde auf hochwertigem Papier mit dem Namen des Paten und der Bezeichnung Ihres Patensterns. Dazu bekommen Sie auf einer zweiten Seite eine Sternkarte zum Auffinden Ihres Patensterns am Nachthimmel sowie genauere Informationen über denselben und dem jeweiligen Sternbild. Wir freuen uns auch darauf, Ihnen Ihren Patenstern im Rahmen einer Führung auf der Sternwarte live zu zeigen. Wir stehen ebenso gerne für Fragen zum selbstständigen Auffinden des Sterns und für weitere Informationen zur Verfügung. Wird “mein” Stern nur ein einziges Mal vergeben? Ja, wir versichern Ihnen, dass die Volkssternwarte Regensburg jeden Patenstern nur ein einziges Mal vergibt. Jede einzelne Sternpatenschaft wird auf einer großen Sternkarte in der Volkssternwarte gekennzeichnet. Wir müssen jedoch ehrlicherweise darauf hinweisen, dass viele Sternwarten und Planetarien Sternpatenschaften vergeben, da Sterne niemandem gehören und sie also nicht geschützt sind. Ihre Sternpatenschaft hat also keine offizielle Bedeutung, da “Ihr” Stern eventuell von anderen Sternwarten ebenfalls an einen Paten vergeben wurde. Was kostet eine Sternpatenschaft? Wir bieten nur Sterne an, die man tatsächlich mit bloßem Auge am Regensburger Nachthimmel sehen kann und die über der nördlichen Hemisphäre beobachtet werden können. Astronomen verwenden sogenannte Größenklassen (lat.: magnitudo), um eine Angabe über die Helligkeit von Sternen machen zu können. Die “ scheinbare Helligkeit ”, eine internationale Maßeinheit für die Helligkeit der Objekte am Himmel, gibt an, wie hell ein Objekt für den Beobachter auf der Erde erscheint. Die schwächsten Sterne, die man gerade noch so mit dem bloßem Auge erkennen kann, haben die Größenklasse 6 m  (das “ m ” steht für magnitudo, oft auch mit “mag” abgekürzt). Die Helligkeit steigt letztendlich bis zur 0. Größenklasse an. Noch hellere Sterne haben ein negatives Vorzeichen. Je größer also der Wert der Größenklasse, um so schwächer ist die Helligkeit. Der hellste Stern am Himmel ist der Stern Sirius im Sternbild Großer Hund mit einer Helligkeit von –1,5 m . Sie haben die Auswahl zwischen mehr als 2.000 Sternen. Für Ihre Spende erhalten Sie im Gegenzug, als kleines Dankeschön, eine Sternpatenschaft. Die Helligkeit des Patensterns ist abhängig von der Höhe der Spende. Details entnehmen sie bitte folgender Tabelle: Spendenliste Sternpatenschaften Grenzgrößen Spende 6,0 - 5,6              30 Euro 5,5 - 5,0              50 Euro 4,9 - 4,0            100 Euro 3,9 - 3,0            200 Euro 2,9 - 2,0            500 Euro 1,9 - 1,0          1000 Euro heller als 1,0 1500 Euro Der Verein der Freunde der Sternwarte Regensburg e.V. ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt, daher sind Spenden steuerlich absetzbar. Auf Wunsch erhalten Sie von uns eine Spendenquittung, die beim Finanzamt anerkannt wird. Wie hell sind die Sterne? Oft wird von unseren Besuchern gefragt, wie hell die Sterne, die wir zur Patenschaft anbieten, denn eigentlich sind. Dies ist jedoch schwer zu beantworten. Zu diesem Zweck möchten wir Ihnen anhand eines Fotos des Großen Wagens die Helligkeiten der Sterne anschaulich zeigen. So können Sie sich bei klarem Himmel selbst ein Bild davon machen, wie hell ein Stern einer bestimmten Größenklasse denn eigentlich ist. Wie können Sie eine Sternpatenschaft erwerben? Sie können Ihren Stern selbst auswählen (sofern dieser nicht schon vergeben ist) oder, wenn Sie sich am Himmel nicht so gut auskennen, Sie nennen uns einfach das Sternbild, in dem der Stern stehen soll, oder die Jahreszeit, in der er zu sehen sein soll. Sie können uns aber auch nur die maximale Höhe Ihrer Spende nennen. Schicken sie uns Ihre Wünsche einfach per Mail. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Ist der Stern ausgewählt, schicken wir Ihnen die Sternpatenschaftsurkunde zu, sobald Sie die Spende getätigt haben. Bitte bedenken Sie, dass wir dies alles ehrenamtlich – in unserer Freizeit – erledigen. Deshalb kann die Fertigstellung Ihrer Patenschaft einige Tage in Anspruch nehmen. Was passiert mit Ihrer Spende? Die Volkssternwarte Regensburg wird in ehrenamtlicher Arbeit vom “ Verein der Freunde der Sternwarte Regensburg e.V.” erhalten. Seit über 30 Jahren betreibt der gemeinnützige Verein auf der Sternwarte aktive Volksbildung. Die Öffentlichkeitsarbeit erstreckt sich von den wöchentlichen Führungen mit Einführungsvortrag und Sternführung mit modernen Teleskopen über Sonderführungen für Gruppen und Schulklassen hin bis zu Volkshochschulkursen. Um die Ausstellungsräume, die Lehrmaterialien, immer modernere Teleskope und die Aufrechterhaltung und den Ausbau der Öffentlichkeitsarbeit und der Volksbildung finanzieren zu können, ist der Verein auf Spenden angewiesen, da die reinen Mitgliedsbeiträge und die geringen Zuschüsse bei weitem nicht ausreichen. Wir versichern, dass Ihre Spenden zu 100% hierfür verwendet werden. Außerdem sind die Spenden eine Motivation für die Mitglieder, weiterhin mit großem Engagement und Freude ihre Freizeit in die ehrenamtliche Arbeit auf der Sternwarte zu investieren. Großer Bär wacht über kleine Bären 04.04.2009                               www.mittelbayerische.de Kontaktadresse für weitere Auskünfte und Erwerb einer Sternpatenschaft: Volkssternwarte Regensburg                                        Ägidienplatz 2 93047 Regensburg Spendenkonto: Sternwarte Regensburg Konto: 260 539 Sparkasse Regensburg BLZ 750 500 00 IBAN: DE11 7505 0000 0000 2605 39 BIC: BYLADEM1RBG Tel. 0941 / 56 26 82 Anrufbeantworter wird nur Freitags abgehört. E-Mail:
© Sternwarte Regensburg
Verein der Freunde der Sternwarte Regensburg e.V.